CENmat | Green Technology | Cutting-Edge Nanomaterials | Waldenbuch

Cost-effective PROton Exchange MEmbrane WaTer Electrolyser for Efficient and Sustainable Power-to-H2 Technology (PROMET-H2)

CENmat is part of the 12 membered consortium of the PROMET-H2 project funded by the European Commission with the grant agreement ID 862253 (https://cordis.europa.eu/project/id/862253/de).

Wasserstoff (H2) als erneuerbare Energiequelle könnte den durch CO2-Emissionen verursachten Klimawandel abschwächen. Doch noch werden bei seiner Herstellung Kohlenwasserstoffe gebraucht, aus denen wiederum hohe CO2-Emissionen entstehen. Könnte man den Wasserstoff über eine saubere und einfache Elektrolyse von Wasser gewinnen und dabei erneuerbare Quellen nutzen, wäre das Problem gelöst. Die Protonen-Austausch-Membran-Wasserelektrolyse scheint hierfür eine vielversprechende Technologie zu sein. Sollte sie sich in großem Stil durchsetzen, werden weniger oder gar keine teuren und wertvollen Metallkatalysatoren oder sonstige teure Bestandteile mehr gebraucht, ohne dass die Leistung eingeschränkt wird. Das EU-finanzierte Projekt PROMET-H2 bringt diese vielversprechende Technologie zur kostengünstigen Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff vom Labor auf den Markt und arbeitet an weiteren Umwandlungsmöglichkeiten in Treibstoffe und hochwertige Chemikalien. In diesem Kontext wird PROMET-H2 auch die Umwandlung in Methanol demonstrieren, die einfachste Form von Alkohol, die sich aus nichts als CO2 und Wasserstoff herstellen lässt.